62. Julfeier am 8. Dezember 2018

By | 13. Dezember 2018

Mit einer kurzweiligen, begeisternden Julfeier fand ein erfolgreiches und arbeitsreiches Kalenderjahr einen würdigen Abschluss. Rund achtzig Eltern, Großeltern, Onkel und Tanten konnten einem tollen Programm folgen. Leider konnte außer dem selbst aktiven GR Anton Maurer kein weiterer Gemeindevertreter begrüßt werden.

Wie immer eröffnet die Kleinsten und zeigten wie Cowboys und Indianer trainieren und sich fit halten. Nach den Jüngsten folgten die Ältesten unter der Leitung von Alexandra Stiebler die mit „Dr. Ho“ Anregungen zum gesund bleiben zeigten. Die Buben ab 6 unterstützt durch die Wettkampfturner am Boden und Barren ihr Können. Turnwart Josef Maier konnte an die erfolgreichen Wettkampfteilnehmer der letzten Monate die Urkunden verteilen. Wolfgang Huber der in Mannschaften für den ÖTB Tv Traismauer antritt, belegte heuer bei jedem Wettkampf, von den Bezirksmeisterschaften bis zur ÖFT Bundesmeisterschaft Turn 10 ®, den ersten Rang. Die traditionelle Julrede hielt Obmann Georg Zahradnik, in der er auf die hohen Investition von rund vierzigtausend Euro für den Anschluss an das Naturwärmekraftwerk ebenso einging – wie auf die Notwendigkeit von Helfern und Kampfrichter. Nach der Pause konnten die beiden Mädchenriegen unter der Leitung von Patricia Erasmus bzw. Verena Reischek und Magdalena Teufl mit tollen Leistungen und Choreographie begeistern. Letzte Turnvorführung war traditionell die Herrenriege am Hochreck. Danach folgten die für die Kinder nicht minder wichtige Bescherung mit „Es wird scho glei dumpe“ und Verteilung von Jul-Striezel an die aktiven Teilnehmer. Lob und Anerkennung verdiente sich auch die Küchenmannschaft – Silvia Slavicek, Hilde Winter und Margareta Gramer für ihre geleistete Arbeit

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.